Nachtrag zu Mazedonien

Wir hatten uns ja bereits kurz aus Tirana gemeldet. Tirana war allerdings bereits ein Stopp nach Mazedonien. Ehrlich gesagt gibt es über den Teil Mazedoniens, den wir gesehen haben, nicht allzu viel zu berichten. Genächtigt hatten wir auf dem Parkplatz von einem Hotel (“lake view hotel”), welches offiziell als Camp ausgewiesen war. Die Sicht auf den See war wirklich toll, hat uns aber wegen des schlechten Wetters trotzdem nicht den Atem geraubt und das Wasser sah wirklich nicht einladend aus. Für 5€ waren wir also Gast im Hotel/auf’m Parkplatz, als Dusche bekamen wir das Badezimmer eines Angestellten angeboten, was wir danken annahmen. Im Inneren war das Hotel echt dreckig und versifft….wir waren froh um die Dusche und mindestens genauso erfreut darüber in unseren eigenen 4 Rädern nächtigen zu können!

  
Tagsdrauf ging es dann noch zu einem Kloster mit wiedereinmal glasklaren Quellen an dem gegenüberliegenden Ohrid-See und anschließend wieder zurück nach Albanien ! 

  
  

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.