Ein historisches Highlight jagt das nächste…

Bisher haben wir in Spanien schon wirklich viele historische und beeindruckende Städte gesehen. San Sebastian, Salamanca und zuletzt Córdoba. Aber es gibt neben diesen bekannnten Namen noch viele unbekannte, aber dennoch sehenswerte, Altstädte. Wir nehmen auf dem Weg von Córdoba nach Valencia noch Zuheros und Alcaraz mit. Beides kleine aber feine Orte mit tollen Bauten.

In Zuheros packen wir mal wieder die Manduca aus und wandern mit Bene um den Ort und zu einer Fledermaushöhle. Tolle Landschaft, wenn auch sehr kalt zu diesem Zeitpunkt. Der Hagel, der uns hier aufs Dach prasselt bleibt eine ganze Weile liegen.
Was uns unglaublich beeindruckt hat, sind die Olivenbaumplantagen, die sich zwischen Córdoba und Albacete von Horizont bis Horizont in ordentlichen Reihen erstrecken. Natürlich decken wir uns mit Olivenöl und Oliven ein – mmh lecker!!!

Dieser Beitrag wurde unter elternzeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.