Die ersten Meter im Pickup 

Nachdem wir nach einer sehr stressfreien Anreise eine Nacht im urban Camp Windhoek geschlafen haben, haben wir am nächsten Tag unseren Wegbegleiter für die nächsten 3 Wochen abgeholt. 

  
2x Nissan Pickup – Linksverkehr und losgehts !! Nachdem der Papierkrieg bei unserer Autovermietung erledigt haben sind wir direkt zum „Waterberg Plateau“ durchgestartet und haben an einem traumhaften Camp (grill, Feuerholz, Toilette, Dusche, warmwasse, Wasserdruck) übernachtet und haben uns gleich an das dachzelt gewöhnt. 

 
Karre passt…..Heute morgen haben wir eine drei Stunden Wanderung auf das Plateau gemacht. Einfach atemberaubend die Sicht !! (Bilder folgen). Aktuell stehen wir der toshari lodge auf dem Weg zum etoscha Nationalpark. Nach den ersten 500km gibts keine Beschwerden – alles top. Bald mehr…..

Dieser Beitrag wurde unter Safari 2016 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.