Archiv des Autors: Florian Thum

Ende gut, alles gut…

Und schon sind wir nach 8,5 Wochen und 6.825 gefahrenen km wieder zurück in Deutschland. Wir haben die Familienzeit sehr genossen und hatten gaaanz viele tolle Erlebnisse zu dritt. Die gemeinsame Zeit mit Baby auf Reisen ist etwas ganz besonderes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elternzeit | 1 Kommentar

Et finalement la France…

Die letzten beiden Nächte verbringen wir in Frankreich. In Perpignan treffen wir Flo’s Kollegen, die auf Dienstreise Richtung Spanien sind. Unsere Wege kreuzen sich genau in Perpignan. Wir nutzen spontan die Gelegenheit und stoßen für einen Abend dazu. Wir dürfen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elternzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Sonne lockt uns !

Nachdem es in den höheren Lagen im Hinterland Ende Oktober doch schon recht frisch und herbstlich ist, zieht es uns zurück an die Küste, wo wir den Heimweg mit Sonne und Meer versüßen. Südlich von Valencia genießen wir das milde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elternzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Ein historisches Highlight jagt das nächste…

Bisher haben wir in Spanien schon wirklich viele historische und beeindruckende Städte gesehen. San Sebastian, Salamanca und zuletzt Córdoba. Aber es gibt neben diesen bekannnten Namen noch viele unbekannte, aber dennoch sehenswerte, Altstädte. Wir nehmen auf dem Weg von Córdoba … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elternzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Der Heimweg beginnt – Enemenemuh und raus bist du…

Lange konnten wir uns nicht entscheiden, was wir in Spanien noch sehen möchten und welche Route wir einschlagen wollen. Die Auswahl an sehenswerten Städten war einfach zu groß. Letztendlich fiel die Entscheidung auf Cordoba, damit waren Sevilla und Granada raus. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elternzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Noch mehr Gesichter der Algarve…

Unser nächster Daytrip geht nach Faro und Umgebung. Zuerst steuern wir ein Naturschutzgebiet südlich von Almancil, kurz vor Faro, an und unternehmen dort einen ausgedehnten Strand- und Lagunenspaziergang. Die Landschaft ist atemberaubend schön und zeigt, ein weiteres Mal, ein völlig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elternzeit | 1 Kommentar

Die Algarve hat viele Gesichter…

Nach kurzer Pause mal wieder ein Bericht. Da nach einer Nacht in Melides der Tropensturm „Leslie“ auf die portugiesische Küste zusteuerte, haben wir lange überlegt, was wir machen…letztendlich haben wir alle Warnungen ernst genommen und sind am Sturmabend (so gegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Er kann es noch – Sprinten…

Nach unserem Strandtag sind wir also um 20 Uhr losgefahren – südwärts. Nach 4,5 Stunden und 430km später haben wir Salamanca erreicht und haben hier übernachtet. Für Bene war die „Fahrerei“ so optimal, da er sie quasi komplett verschlafen hat. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elternzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Wir verlassen Nordspanien…

Nach ein paar Tagen mal wieder ein kurzer Bericht von uns. Wir waren ja dann, nach beschriebener Anreise in Zumaia „gestrandet“. Erstaunlicherweise hat sich dieser Stopp als wirklich gut und beeindruckend rausgestellt. Nach einer sehr verregneten Nacht auf dem kostenlosen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elternzeit | 1 Kommentar

Vom stressigen Reisealltag…

Mal ein kurzer Bericht von einem Tagesablauf. Heute war wieder so ein Tag. Wir wollen weiter ziehen. Von San Sebastián nach Westen. Wir nehmen uns also vor nicht allzu spät aufzustehen, so dass wir auch entsprechend loskommen. Augen aufgemacht, nochmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elternzeit | Hinterlasse einen Kommentar

San Sebastián is(s)t lecker…

Wir sind also am 02.10. nachmittags in San Sebastián angekommen und haben hier 4 Nächte verbracht. Da die letzten Stationen -sie trennten zwar nur wenige Kilometer- öfter nur für eine Nacht waren, wollten wir hier definitiv länger bleiben. Deswegen auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elternzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Tschüss Pyrenäen…

Nach Aínsa ging es dann mittags weiter Richtung Jaca. Auf dem Weg haben wir uns kurzfristig entschieden, noch mal einen letzten Abstecher in die Berge zu machen und Babsi hat einen wunderbaren Spot an einem Tierpark bei Piedrafita de Jaca … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elternzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Die spanischen Pyrenäen

Nachdem wir also Andorra einmal durchquert hatten, haben wir uns durch die spanischen Pyrenäen nordwestlich bewegt. Den ersten Übernachtungsplatz haben wir zufällig bei Bonansa gefunden und war ein echter Glücksgriff. Eine top Aussicht, ein toller Mountainbikeweg und noch Besuch von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Atlantik wir kommen…

Nach kurzer inet Pause – wir haben ja bereits erwähnt, dass hier Frankreich um einiges hinter Marokko oder Madagascar hinterherhinkt- können wir aus Spanien wieder kurz berichten. Wo sind wir stehen geblieben – genau Carcassonne… Nachdem wir zwei Nächte hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Stadt der Burg-Carcassonne.

Nach dem Ausflug ins Hinterland an den Georg du verdon ging es weiter nach carcassone als Einstieg in die Pyrenäen. Der Weg dorthin führte uns wieder ans Meer, wo wir völlig spontan an einem schönen Städtchen mit alten Burggemäuern angehalten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elternzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Frankreich hat einen Canyon (!)

Die Dosis des ganzen chic der Küste genügte uns und wir sind in Richtung Norden von der Küste weggefahren. In der Hoffnung einen fertigen Plan unseren zukünftigen Reise zu bekommen, sind wir extra durch „La Plan de la Tour“ gefahren. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Südfrankreich und die Schnaken…

Nach dem wir die ersten Problemchen beseitigt haben, sind wir zügig (mit vollen 95km/h) auf der Autobahn Richtung Süden gefahren. Wetter war am Lago und in den Bergen sowieso regnerisch und bewölkt – also ab ins Neuland. Alpen kennen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elternzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Abenteuernächte in Italien gehen auch…

Nach ein paar Tagen melden wir uns mal wieder zu Wort. Nach dem malerischen (Johanna ich erwarte Kommentare) Ausflug in die Berge sind wir am Donnerstag 13.09. wieder aufgebrochen – Ziel Lago Maggiore. Über die alte Gotthard-Passstrasse – wo wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Die ersten Plätze….

Nach einer kurzen Fahrt aus dem Allgäu am Bodensee entlang, haben wir in Gailingen am Rheinufer auf einem womostellplatz übernachtet. Sehr zu empfehlen, da es hier ein kostenloses Rheinbad mit Plantschbecken und coolen Spielplätzen gibt. Abends hat uns Holger besucht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elternzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Der neue Wegbegleiter…

Nachdem wir uns von dem Ford Ranger getrennt haben, haben wir uns einen 312 Sprinter mit Dethleffs Ausbau als unser nächstes, familientauglicheres Reisegefährt zugelegt. Damit sind wir die nächsten zwei Monate auf Europa Tour Richtung Portugal unterwegs….wir werden berichten. So … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elternzeit | 2 Kommentare

Das eine Baby kommt, das Andere muss gehen…

Da wir Nachwuchs bekommen, verkaufen wir unser Reisegefährt. Hier gibts noch ein paar Infos mit Bild und Ton…. Mobile Angebot

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Kurztrip in die Westalpen

Teil 1: Die letzte Woche waren wir in den Westalpen unterwegs. Auf Grund der „Länge“ des Urlaubs haben wir nicht gebloggt, wollen jetzt aber im Nachgang noch einen kurzen Reisebericht schreiben. Nachdem der Wetterbericht für unsere ersten Tage in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko 2015 | Hinterlasse einen Kommentar

Es geht nach Hause

Heute sind wir um 3 Uhr aus der Wadi Wüste nach Amman zurückgefahren und haben unsere Autos einfach mit steckenden Schlüsseln am Parkplatz stehen lassen. Dort wurden sie „abgeholt“ und sollen dem guten Zweck zugeführt werden. Mal sehen, vielleicht täuscht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgäu Orient Rally | Hinterlasse einen Kommentar

Jordanien hat viele Seiten

Die erste Nacht in Jordanien haben wir ein wenig ab der Hauptstraße mit dem kompletten rally Tross in der Wüste verbracht. Dort wurden wir, trotz später Ankunft sehr nett empfangen und haben einheimisches Mansaf (Reis mit lammfleisch und säuerlicher Milchsoße) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgäu Orient Rally | Hinterlasse einen Kommentar

Es geht nach Jordanien

Nachdem wir Jerusalem verlassen haben sind wir Richtung jordanische Grenze gefahren. Auf dem Weg dorthin haben wir einen Stopp am Jordan gemacht  Der Grenzübergang hat etwas länger gedauert, war an sich aber problemlos. Wir haben die erste nach in Jordanien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgäu Orient Rally | Hinterlasse einen Kommentar

Jerusalem

Leider sind wir erst gegen 17 Uhr in Jerusalem angekommen (und am nächsten Tag um 12:30 wieder weitergefahren) Früher war es nicht möglich, da die Zufahrten wegen dem Trump-Besuch gesperrt waren. Wir sind an dem Abend aber noch durch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgäu Orient Rally | Hinterlasse einen Kommentar

Der Weg nach Jerusalem

Wie versprochen gibt’s noch ein paar genauere Infos der letzten Tage. Nachdem unsere Fahrzeuge in Haifa mit leichter Verspätung angekommen sind, sind wir nach Tel Aviv gefahren. Auf dem Weg dorthin haben noch eine Brauerei besichtigt, bei der wir mitgebrachtes, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgäu Orient Rally | Hinterlasse einen Kommentar

Kurzes Update aus Jerusalem

Da es mit Internet in Israel aktuell sehr schwer ist, ein ganz kurzes update . Wir haben unsere Fahrzeuge in Haifa gut entgegengenommen und haben die letzten zwei Nächte in Israel verbracht. Die erste Nacht war in „old jaffa“ in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko 2015 | Hinterlasse einen Kommentar

Welcome to Israel 

Nachdem wir nochmal zurück sind, hat’s dann doch noch sehr zügig geklappt.

Veröffentlicht unter Allgäu Orient Rally | 1 Kommentar

Fast hätte es geklappt

Heute sind wir nach extrem genauen Kontrollen in den Flieger nach Tel Aviv eingestiegen und nahezu pünktlich gestartet. Leider haben wir auf halber Strecke die Info vom Piloten bekommen, dass Israel den Luftraum für unsere Maschine gesperrt hat und wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgäu Orient Rally | 1 Kommentar

Rallypause – Transfer beginnt

Gestern Abend haben wir unsrer Auto in Mersin auf die Fähre gefahren. Hat alles extrem reibungslos geklappt. Nach einer kurzen Warterei (21-23 Uhr) standen unsere Karren auf dem Boot. Dies aber nur weil wir unten den ersten Teams waren. Angeblich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgäu Orient Rally | 1 Kommentar

Endlich am Mittelmeer

Nach unserem geilen Offroadteil (alles dabei gewesen: schieben, Abschleppen, aufsetzten, rausziehen, Straße bauen und Plattfuß) sind wir am nächsten Tag von Usak wieder durch den Canyon südwärts Richtung Mittelmeer gefahren. Leider sind wir am Canyon schön auf die Touripreise reingefallen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgäu Orient Rally | 1 Kommentar

Going offroad…

Kurzes Update noch. Nachdem die A-klasse stabil läuft, sind wir heute durch den ulubey Canyon gefahren, war teilweise guter offroadstyle. Wir haben den rallytross nach unserer Panne wieder eingeholt und morgen gehts ab usak weiter….

Veröffentlicht unter Allgäu Orient Rally | 1 Kommentar

Werkstatttag in Ankara

Nachdem uns vorgestern der Riemen gerissen ist, mussten wir gestern einen Tag in Ankara zum Reparieren einlegen. Haben dort aber eine sehr geile Werkstatt mit coolen Leuten gefunden. Über Hand-und-Fuß-Kommunikation haben wir Riemen mit Spannrolle, 4 Zündkerzen und eine neue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgäu Orient Rally | 2 Kommentare

Welcome to Asia…

Nach den ersten sehr fahrintensiven Tagen sind wir in Istanbul angekommen. Dort haben wir drei Nächte auf unterschiedlichen Plätzen verbracht. Nach dem ersten Camp mitten in der Stadt auf einem Parkplatz ging es über die nördlichste Bosporus-Brücke auf den asiatischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgäu Orient Rally | 1 Kommentar

Ankunft in Istanbul

Wir haben in Rumänien die Karparten von Nord nach Süd durchfahren. Leider war die Transalpina-Straße wegen der frühen Jahreszeit noch geschlossen und wir konnten nicht die komplette Straße fahren. War aber trotzdem beeindruckend bei sehr schöner Landschaft.  Anschließend ging es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko 2015 | Hinterlasse einen Kommentar

Zweiter Tag: Ungarn durchquert

An unserem 2. Tag haben wir Ungarn komplett durchquert und die Kaparten in Rumänien erreicht. Ziel ist die Transalp-Straße, eine der schönsten Gebirgsstrassen auf der Welt. Nach einem Midnight-BBQ konnten wir die Berge heute das erste mal bei Tag sehen….

Veröffentlicht unter Mexiko 2015 | Hinterlasse einen Kommentar

Der erste Tag neigt sich dem Ende

Nachdem wir heute nach einem gelungenen Start in Oberstaufen unser roadbook im klettergarten „erkämpft“ haben, haben wir den ersten Tag soeben (0:18uhr) mit dem Aufstellen des camps kurz vor Graz, Österreich erfolgreich beendet. Leider blieb schon der erste Tag nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgäu Orient Rally | Hinterlasse einen Kommentar

Ihr könnt uns per livetracking verfolgen…

Hier könnt ihr unseren Routenfortschritt mitverfolgen (Team 777)….

Veröffentlicht unter Allgäu Orient Rally | 1 Kommentar

Es geht los…

Nachdem gestern Abend noch der Grill eingeweiht wurde geht es heute los…. Start vom Mercedes-Benz Museum:

Veröffentlicht unter Allgäu Orient Rally | 1 Kommentar

Neuer Roadtrip: Allgäu Orient Rally

Am 07.05 geht’s auf die Allgäu Orient Rally. Leider werden wir diesmal nicht gemeinsam reisen (Babsi hat leider keinen Urlaub bekommen). Ich werde mit Rene, einem Arbeitskollegen, und zwei weiteren Mitstreitern im „Daimler-Team“ der Allgäu Orient Rally teilnehmen. Die Route … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgäu Orient Rally | Hinterlasse einen Kommentar

Zurück in Windhoek

Die letzten Tage waren extrem ereignisreich und wir sind nochmal ganz tief in die Naturwelt Afrikas abgetaucht. Der Chope und moremi Nationalpark war alle Mühe wert. Dies ist ziemlich wörtlich zu nehmen. Nur schlechteste „Straßen“, Sand und wenig Infrastruktur. Belohnt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko 2015 | Hinterlasse einen Kommentar

Update aus dem 4 Ländereck…

Nachdem kurzen Blog von gestern – jetzt nochmal ausführlichere Info…. Letzter Beitrag stoppte im Nambwa Camp. Nachdem wir dort Luxus getankt hatten, ging es weiter östlich in den Mudumu Nationalpark, wo wir eine Nacht in einem Wildcamp geschlafen haben (keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Safari 2016 | Hinterlasse einen Kommentar

Vic falls…

Sind heute bei den Victoria Falls angekommen und haben kurz die Drohne ausgepackt. Beeindruckend ! Ausführliches update folgt….

Veröffentlicht unter Safari 2016 | Hinterlasse einen Kommentar

Kurzer Abstecher nach Botswana…

Endlich haben wir etwas besseres Internet und können etwas ausführlicher berichten. Nachdem wir sehr schnell Richtung Norden gefahren sind, nehmen wir jetzt Gas raus und werden die verbleibenden 2 Wochen im Caprivi und Okavango-Delta verbringen. Die letzte Woche war extrem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Safari 2016 | Hinterlasse einen Kommentar

Die ersten Meter im Pickup 

Nachdem wir nach einer sehr stressfreien Anreise eine Nacht im urban Camp Windhoek geschlafen haben, haben wir am nächsten Tag unseren Wegbegleiter für die nächsten 3 Wochen abgeholt.     2x Nissan Pickup – Linksverkehr und losgehts !! Nachdem der Papierkrieg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Safari 2016 | Hinterlasse einen Kommentar

Hallo Namibia!

Gut gelandet und chillen jetzt im urban Camp in Namibia! Das Camp www.urbancamp.net ist auf jedenfall eine Empfehlung !  

Veröffentlicht unter Safari 2016 | Hinterlasse einen Kommentar

Welcome to South Africa

Soeben sind wir nach einem guten, schlafreichen (dank sämtlicher schlafverbessernder Utensilien:-)) Flug im ersten Zwischenziel Südafrika gelandet und genießen erstmal einen Kaffee!      

Veröffentlicht unter Safari 2016 | Hinterlasse einen Kommentar

Es geht in die Luft…

Kelly und Georg an Board. Wir sitzen zusammen im Flieger und Vorfreude steigt!   

Veröffentlicht unter Safari 2016 | Hinterlasse einen Kommentar

Es geht los !

Karre in München abgestellt und mit Flughafenshuttel unterwegs. Der ostdeutsche Fahrer (sehr krantlig) in der bayrischen Gemütlichkeit ist uns den ersten Post wert…auf nach Afrika   

Veröffentlicht unter Safari 2016 | Hinterlasse einen Kommentar

Bald geht’s auf Safari…

Es geht zu den Big 5! Am 22.04 fliegen wir mit Georg und Kelly nach Namibia, leihen uns dort 2 PickUp’s. Damit gehts dann auf Entdeckungstour durch Namibia und Botswana. Die grobe Route sieht irgendwie so aus.       … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Safari 2016 | Hinterlasse einen Kommentar

Mexiko meldet sich ab…

Haben die letzten 2,5 Tage in Cabo San Lucas gechillt: Tauchen, Sonne und jetski. Kurze „Nichtempfehlung“ zum Tauchen. Für alle die schon einmal bei guter Sicht getaucht sind und in eine andere Welt abtauchen wollen, lohnt sich der Tauchspot „land’s … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko 2015 | Hinterlasse einen Kommentar

Letzte Etappe in Mexiko…

Kurzes Update aus Mexiko: Der Campingplatz Ciudad Constitucion war die letzte Nacht im Zelt für diesen Urlaub. Wir haben damit 9 aufeinanderfolgende Nächte auf der Isomatte verbracht (3 davon auf einem Campingplatz…) – jetzt ist es an der Zeit die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko 2015 | Hinterlasse einen Kommentar

Ein gutes Neues an alle aus Mexiko!

Vom Vietnam ein Schwenk nach Mexiko…in Loreto haben wir uns ein kleines Boot gemietet und sind zu einer schönen Insel gefahren. Eigentlich wollten wir dort mit Seelöwen schnorcheln, was aber auf Grund von starkem Wind und Seegang nicht geklappt hat. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko 2015 | Hinterlasse einen Kommentar

Kurzes Update…

Die letzte Nacht haben wir an einem einsamen Strand verbracht und fahren immer noch Richtung Norden. Aktueller Zwischenstopp in Loreto und gleich werden wir mit „Sealions“ schnorcheln gehen… Letzter Übernachtungsspot:    Routenübersicht:   

Veröffentlicht unter Mexiko 2015 | Hinterlasse einen Kommentar

Walhaie sind echt groß !

Waren heute mit nem kleinen böötchen draußen und haben nicht schlecht gestaunt !         

Veröffentlicht unter Mexiko 2015 | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Gebirge zu den Walhaien

Unser erster Stopp war in der Gebirgsregion von Santiago. Wir haben unser Camp aufgebaut und nach einer kleinen Wanderung eine idyllische Oase mit Wasserfall erreicht…        Sind jetzt gerade in la Paz (absolut geiler Sonnenuntergang) und werden morgen mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko 2015 | Hinterlasse einen Kommentar

Wir gehen auf Tour 

Die ersten zwei Tage haben wir in dem Häuschen mit Pool direkt am Strand verbracht.     Gestern haben wir eine neue Sportart für uns entdeckt – snorkelfishing(!). Beim Schnorcheln mit einer primitiven Stockschnurrkonstruktion angeln.  Waren auch erfolgreich und haben einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko 2015 | Hinterlasse einen Kommentar

Welcome to mexiko 

Genießen heute den ersten gemeinsamen Familientag nach einem halben Jahr in einem schönen Häuschen direkt am Strand….. Nochmal frohe Weihnachtsgrüsse von allen an alle !       

Veröffentlicht unter Mexiko 2015 | Hinterlasse einen Kommentar

Mexiko-Trip startet (hoffentlich)

Nachdem ich leider festgestellt habe, dass man an Weihnachten nicht alleine am Flughafen ist, hat die erste Etappe nach Paris gut geklappt. Ich habe mir zwei Stunden die Beine in den Bauch gestanden aber naja….nach der Landung in Paris zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko 2015 | Hinterlasse einen Kommentar

Bald zwei Urlaube oder Urlaubs ;-)

Was ist besser als ein Urlaub?  Zwei! Barbara ist vom 01.01-23.01. in Vietnam unterwegs. Florian ist vom 24.12-11.1 in Mexiko…Deshalb gibts ab sofort den Blog mit doppelter Info. Bilder aus Mexiko gibts hier – Bilder aus Vietnam hier….

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

GPX-files der Balkantour online

Hier gibt es jetzt die gpx-files zum download…

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Tauchen im Mittelmeer

Heute konnten wir am letzten Campingplatz noch einen Tauchgang machen. Ganz schön kalt das Mittelmeer….7mm Neopren inkl. Kapuze – da fühlt man sich wie das Michelinmännchen. Leider konnten wir auf Grund technischer Probleme (Gruß an die Firma GoPro) während dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Auf dem Weg Richtung Heimat…

Heute haben wir Montenegro verlassen und sind Richtung Heimat aufgebrochen. Aktuell stehen wir in Kroatien (Senj) auf einem kleinen Campground und wollen hier morgen noch einen Tauchgang einlegen. Die letzte Etappe von ca. 850 km werden wir dann am Sonntag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Bucht von Kotor 

Nachdem wir zwei Tage das Wasser in dem zufällig gefunden Camp Veslo genossen hatten, sind wir zum landesinneren Teil der Bucht aufgebrochen. Tivat hat einen gigantischen Yachthafen allerdings war die Stadt selber wie ausgestorben – unser Gefühl war aber, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Willkommen in Montenegro…

Nachdem wir Albanien die letzten Tage am Strand genossen haben, sind wir über Shkoder nach Montenegro gefahren. In Shkoder lohnt es sich auf jedenfall auf die Rozafes Burg zu gehen. Wir hatten einen tollen Blick über 3 Flüsse und den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Die letzten Tage in Albanien

Wieder zurück zur eigentlichen Route…nach dem Stopp in Tirana sind wir an den „Landzipfel“ bei Shetaj, ca. 30km nördlich von Durres gefahren. Über diesen Abschnitt hatten wir keine Infos in unserem Reiseführer gefunden (bei der Möglichkeit: der Reiseführer „Albanien“ von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Nachtrag zu Mazedonien

Wir hatten uns ja bereits kurz aus Tirana gemeldet. Tirana war allerdings bereits ein Stopp nach Mazedonien. Ehrlich gesagt gibt es über den Teil Mazedoniens, den wir gesehen haben, nicht allzu viel zu berichten. Genächtigt hatten wir auf dem Parkplatz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Auf dem Weg wieder zur Küste…

Nachdem Mazedonien kalt und verregnet war sind wir wieder auf dem Weg Richtung albanische Küste und trinken in Tirana gerade en Käffchen….   

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Albanien – ruckelig

Nächste Station ist Berät, die Stadt der 1.000 Fenster. Die Altstadt ist wirklich beindruckend, mit ihren alten Häusern, die steil an den Hang gebaut sind.  Wir nutzen die Gelegenheit für einige Besorgungen, unter anderem benötigen wir dringend Grillkohle. Schon bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Die ersten Albanieneindrücke

Nachdem wir in Griechenland angekommen sind, haben wir noch am selben Tag die Grenze nach Albanien überquert und fahren seitdem langsam Richtung Norden. Hier eine kurze Zusammenfassung der ersten Woche. Wir haben uns die Ausgrabungen in Butrint angeschaut – vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Schiff ahoi!

Soeben haben wir unsere Karre auf der Fähre geparkt. Entgegen der Buchung stehen wir opendeck, d.h wir können jederzeit ins Auto und werden auch da schlafen. Die vermeintlich gebuchten Schlafsessel sind stinknormale Stühle….deshalb sind wir froh um die „Umbuchung“!   

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Venedig mit den Seltmännern

Sind heute gut am Camping Fusina angekommen und haben uns hier mit Georg und Tini getroffen. Hatten einen wunderbaren Tag in Venedig – Morgen geht’s auf die Fähre!       

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Morgen geht’s los ;-)

Ab morgen gehts auf den nächsten Roadtrip. Wir werden nach Venedig fahren, dort auf die Fähre nach Griechenland. Dann nehmen wir uns 3 Wochen Zeit um wieder nach Hause zu fahren. Die Hauptzeit wollen wir in Albanien, Montenegro und Mazedonien verbringen. Bilder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Balkantour | Hinterlasse einen Kommentar

Unser Reisegefährt im neuen Design

    

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Eltern sind auf dem Weg nach Halifax

Die Eltern sind am 02.06.2015 auf ihre große Weltreise aufgebrochen. Mit ihrem Toyota Hilux beginnt die Reise in Halifax, Canada für unbestimmte Zeit. Wir fiebern mit ! Auf www.world-explorer.de kann ihre Reise verfolgt werden.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Dumeran, El Nido, Sylvester und das Wetter!

Nachdem wir eine Nacht in Taytay bei „pems“ in einem wirklich tollen Bungalow geschlafen haben, haben wir uns entschieden abseits aller Touri-Wege Richtung Dumeran island zu fahren. Egal in welchen Büchern wir lasen, egal wen wir fragten, keiner wusste so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philippinen 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

Port Barton, San Vicente, Taytay

Nach 3 relaxten Tagen auf Coconut Island, sind wir wieder nach Port Barton übergesetzt und sind dort zu den Wasserfällen gewandert. Der 1,5 stündige Marsch wurde mit einem Wasserfall wie aus dem Bilderbuch belohnt. Anschließend fuhren wir nach San Vicente. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philippinen 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

Port Barton

… ist eine gemütliche Bucht, wo alles etwas langsamer läuft. Stress ist hier ein Fremdwort. An unserem ersten Tag hier haben wir uns dem angepasst und nicht wirklich viel gemacht. Highlight war auf jeden Fall unser Treffen mit meiner Nachbarin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philippinen 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

On the Road again

Heute haben wir das erste große „Zwischenziel“ sabang verlassen und sind mit unseren bikes nach Port Barton gefahren. Wir haben uns einige Races mit den lokals geliefert – meist haben wir sie versägt, da unsere bikes trotz Rucksack entweder deutlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philippinen 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

Underground River Nationalpark

Waren heute im Underground River Nationalpark, eines der top sights hier…sind mit einem Baumstammboot 20min zum Eingang der Höhlen gefahren. Hier sind wir von einigen diebischen Affen überrascht worden und dann mit der „Massentourismusabfertigung“ per Paddelboot in die Höhle gefahren. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Unterwegs mim Moped…

Haben uns in Puerto Princesa zwei 125 ccm 4gang halbautomatik Mopeds gemietet (3,75€ pro Moped am Tag), haben unsere Rucksäcke hinten drauf gespannt und machen damit jetzt die Insel Palawan unsicher. Nach der ersten Nacht im Zelt (bei Lokals im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philippinen 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

Gepäck gefunden….

Haben unser Gepäck irgendwo im Haufen mit einem Tag Verspätung gefunden…und machen uns auf nach pallawan.

Veröffentlicht unter Philippinen 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

Ankunft in Manila!

Der Transfer in Abu Dhabi war etwas chaotisch aber nach 1,5 stündiger Verspätung sind wir dann Richtung Manila abgehoben. Der Flug war extrem anstrengend, da bereits 1,75 cm Körpergröße für bescheidenste Platzverhältnisse gesorgt hat. Zudem gab es kein Entertainment – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philippinen 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

Nächste Etappe startet….

Gerade zwischengelandet in Abu Dhabi – sehr komisch strukturiertes Chaos aber Boardingkarten bekommen und jetzt wird eingecheckt!

Veröffentlicht unter Philippinen 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

Wohnkabine gefunden

Nach längerem Suchen haben wir eine Wohnkabine gefunden und unseren ersten Kurzurlaub damit an der italienischen Küste verbracht. Leider Geil !

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Kurztrip: 10 Tage Slowenien und Kroatien

Wir waren mit Auto und Bikes in Slowenien und Kroatien unterwegs. Leider von unterwegs keine Blogeinträge aber hier gibts eine kurze Zusammenfassung.

Veröffentlicht unter Banjul Rally 2011 | Hinterlasse einen Kommentar

Neues Fahrzeug: Ford Ranger

Wir haben uns einen neuen Reisebegleiter zugelegt und sind auf kommende Reisen damit gespannt. Hier gibts Details…

Veröffentlicht unter Banjul Rally 2011 | Hinterlasse einen Kommentar

OWD Schein gemacht

Haben in Ägypten unseren Tauchschein gemacht ! Voll Geil….;-) Bericht gibt’s hier.

Veröffentlicht unter Banjul Rally 2011 | Hinterlasse einen Kommentar

fub goes biking

Fuer die letzten Tage auf der Insel St. Marie haben wir uns noch eine kleine Enduro geliehen und sind ueber die Insel geduest… Ganz im Norden haben wir an natuerlichen Pools gezeltet und waren wiedermal sehr eng bei der Bevoelkerung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Madagaskar 2012 | Hinterlasse einen Kommentar

Die ersten Bilder sind da

Hier gibt es ein paar Bilder…

Veröffentlicht unter Banjul Rally 2011 | Hinterlasse einen Kommentar

Tamatave und Ile Saint Marie

Lieber Blog, liebes Tagebuch… Nach zwei entspannten Tagen sind wir in Mada endlich angekommen und freuen uns auf die Weiterfahrt. Es ging weiter nach Tamatave wo wir in einem Wildpark das erste Mal unser Zelt auspacken und absolut idylisch am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Madagaskar 2012 | Hinterlasse einen Kommentar

In Mauritius gelandet

wir sind gerade gut in mauritius gelandet und warten auf unseren weiterflug. wahrscheinlich hat der verspätung und wir gewöhnen uns an „mora mora „… grüsse aus der sonne

Veröffentlicht unter Madagaskar 2012 | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Reiseplanung

Die grobe Reiseplanung steht: Im September geht es für 3,5 Wochen nach Madagaskar. Auch in diesem Urlaub versuchen wir alle Daheimgebliebenen über unseren Blog und homepage mit Infos zu versorgen. Wir freuen uns riesig auf die Reise !   Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Madagaskar 2012 | Hinterlasse einen Kommentar

Endlich ist der Erfahrungsbericht online

Wer sich überlegt eine Afrika „low budget – Rally“ zu machen, sollte sich auch unseren Erfahrungsbericht durchlesen.

Veröffentlicht unter Banjul Rally 2011 | Hinterlasse einen Kommentar

Geocaching

wir haben unseren ersten Cach selber versteckt…Wer in Gambia unterwegs ist unbedingt auf www.geocaching.com anmelden und GC2RTW6 suchen

Veröffentlicht unter Banjul Rally 2011 | Hinterlasse einen Kommentar

Casablanca

Vor einer Stunde sind wir gut in Casablanca gelandet und in einer Stunde fliegen wir weiter nach Frankfurt. Wir kommen der Heimat näher…

Veröffentlicht unter Banjul Rally 2011 | Hinterlasse einen Kommentar

Ab nach Hause

Wollten euch alle nur wissen lassen, dass wir uns heute abend auf den weg nach Dakar machen und dort morgen früh um 2:40 unseren Flug über Casablanca nach Frankfurt nehmen. Planmäßig sollen wir um 14:05 in Frankfurt ankommen. Wir freuen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banjul Rally 2011 | 1 Kommentar

Niokolo Koba – und das tote Hippo

Nach unseren 2 Ruhetagen in Boucotte haben wir uns wieder auf den Weg in das Landesinnere gemacht. Unser Ziel ist der Niokolo Koba Nationalpark, der für sein wildlife und Hippos bekannt ist…Wir fahren also in dem langsamsten Siebensitzer von Cap … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banjul Rally 2011 | 2 Kommentare

Strand ohne Grenzen

Nach unsere Nacht in Elinkine sind wir wenig erholt, da das Bett seit gefühlten Jahrzehnten schon durchgelegen war und Flo nachts immer wieder auf Klo muss – Probleme mit dem Magen…Aus dem Grund wollen wir es am Tag gemütlich angehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banjul Rally 2011 | Hinterlasse einen Kommentar